Grandioses Finale für unsere Marathonis bei Traumwetter

Um den Lockdown etwas sinnvoller zu gestalten und um ein Trainingsziel zu haben, wurde bereits im Herbst von  Daniela Eichinger die ungezwungene Idee geboren, Ende Februar einen  Marathontag für interessierte Vereinsmitglieder abzuhalten. Durch eine gezielte individuelle Vorbereitung wurde dadurch ein prima Meilenstein für eine eventuelle Wettkampfsaison gelegt.

So absolvierten die 7 Teilnehmer am 21.2.2021 bei bester Laune und Bedingung die 42,2 km. Natürlich wurde dabei coronakonform auf Abstand geachtet. Maximal zwei Personen liefen gemeinsam. Tolle Leistung!

Wir sind mächtig stolz auf die unsere Vereinsteilnehmer + Freunde:
Dani, Matthias, Jonas, Andre, Frank, Ruprecht und Vitali.