TRT-Athletinnen auf ungewohntem Terrain

Am Sonntag startete unsere Athletin Daniela Eichinger beim Gelita Trailmarathon in Heidelberg. Sie nahm die halbe Distanz in Angriff und bewältigte eine Strecke von 30km und 1300 Höhenmetern.

Kurz zuvor startete Nina Olschewski beim Innsbruck Alpine Trailrun Festival auf der 42km Strecke und hatte 1600 Höhenmeter zu bewältigen.

Die Laufeinheiten der letzten Wochen bestanden daher für beide aus einigen Trails und Höhenmetern. Auch der Muskelkater ließ nicht auf sich warten, da die ungewohnten Untergründe und Steigungen einen hohen Krafteinsatz der Beinmuskulatur fordern.

Beide überquerten, mit einem Lächeln und Lust auf mehr Trails, die Ziellinie.