Frankfurt city triathlon – 07. August 2022

Nach langjähriger Pause hat sich unser Athlet Sven Deger wieder an eine Mitteldistanz (2-80-20km) gewagt.

Bereits um 06:31Uhr ging es per Rolling- Start am Langener Waldsee bei perfekten Wettbedingungen (Wassertemperatur 25,2 Grad und somit Neoprenverbot) los.
Nach knapp 38min. ging es durch die 700m lange Wechselzone.
Der Radkurs versprach auf 4 Runden topebener Strecke Höchstgeschwindigkeiten und ein Dauergrinsen. Nach 2h10min. ging es durch die Wechselzone 2 auf die Abschlussdisziplin.
Zu schnelles Anlaufen, begrenzte Möglichkeit der Nahrungsaufnahme … die kleinen Probleme des Triathleten musste Sven die letzten 10km etwas Tribut zollen, was der Gesamtleistung jedoch keinen Abbruch tat…

Nach 04:39:07 finishte er auf einem sehr guten 28. Platz der AK40 (m) und gesamt 147. (m) bei 474 Startern (m) ins Ziel.
Frankfurt war ein super organsiertes Rennen mit breit gefächerten Distanzen, top Location und komplett abgesperrten Streckenabschnitten. Mehr kann man sich als Triathlet nicht wünschen.