2. Bundesliga in Viernheim

Am 28. August fand der vorletzte Wettkampf der 2. Bundesliga Süd für unser Frauenteam der SG Remchingen /Neckarsulm in Viernheim statt. Das Rennen, dieses Mal in Format eines Team Wettkampfes kam dabei unserem Frauenteam zugute. Zunächst wurden 4x350m geschwommen, bevor es geschlossen als Team auf die 10 km lange Rad und 2.5 km lange Laufstrecke ging.

 An den Start gingen dieses Wochenende folgende vier Athletinnen: Marielle Bouchti, Tabea Herzberg, Hannah Späth und Anja Kricheldorf.

Nach einer guten Schwimmperformance gelang es unseren Damen als 3. Team aus dem Wasser zu kommen und machten sich direkt dicht gefolgt von anderen Teams an die Verfolgung des TSV Amicita Viernheim Il und der Karlsruher Lemminge. Leider war es unserem Team in dem dichten Feld auf der Radstrecke nicht möglich unsere Position zu halten und sie fielen auf den 5. Rang zurück. Auf der Laufstrecke wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert und es gelang unserem Team mit einem starken Endspurt mit 3s Vorsprung auf den 4. Platz vorzurücken. Damit erreichte unsere junge Mannschaft ihr bisher bestes Ergebnis der Saison. Die Podiumsplätze gingen an die TG Viktoria Augsburg (1. Platz), TSV Amicitia Viernheim II (2.Platz) und die Karlsruher Lemminge (3.Platz).

Wir sind stolz auf unser Team und voller Vorfreude auf den großen Saisonabschluss am 4. September in Hannover, wo Teams der 1. Bitburger Bundesliga, sowie der 2. Bundesliga Nord und Süd zusammenkommen werden um sich zu messen. Wir drücken die Daumen.

SG Remchingen/Neckarsulm startet erfolgreich in die Ligasaison

Am Sontag, 22.Mai trafen sich die Athleten der ALB-GOLD Triathlonliga in Neckarsulm. Insgesamt 360 Athletinnen und Athleten von 96 Teams gingen an den Start. Das Team der SG Remchingen/Neckarsulm belegte den 2. Platz in der Teamwertung der Frauenliga.

Bei idealen Wetterbedingungen ging das Team der Startgemeinschaft Remchingen/Neckarsulm ( SG TRT/SUN ) in folgender Aufstellung ins Rennen: Sabrina Fleig, Enya Frey, Anja Kricheldorf ( alle TRT ) sowie Carla Blankenhorn ( SUN ). Der Austragungsmodus sieht vor, dass die ersten 3 Athletinnen eines Teams in die Wertung kommen.
Als erstes waren 700m im 50m-Becken des Aquatoll-Hallenbades zu bewältigen. Alle 15 Sek. wurde eine Athletin im Jagdstartmodus ins Rennen geschickt. Schnellste der SG und Gesamtzweite bei Schwimmen war dabei Sabrina in einer Zeit von 9:55 min. Die anspruchsvolle, hügelige Radrunde in den Weinbergen um Neckarsulm war viermal zu durchfahren, am Ende ergab das 20 km. Hier spielte Carla ihre Stärken aus und war mit 43:12 min deutlich als Schnellste der SG unterwegs.
Als Abschluß mussten noch 4 Runden gelaufen werden ( 5 Km ). Hier wurde wiederum zur „Besichtigung der Weinberge“ eingeladen, also auch eine fordernde Laufstrecke, durchweg in der prallen Mittagssonne. Beim Laufen hatte innerhalb der SG Sabrina die Nase vorne und absolvierte die 5 Km in 21:09 min.  Zur kompakten Mannschaftsleistung trug als 3. der SG Enya Frey bei. 

Den Tagessieg erkämpfte sich Helen Scheffold vom Mey Post-SV Tübingen in einer sehr guten Gesamtzeit von 1:11:49 h und mit deutlichem Vorsprung zur Zweitplatzierten Valerie Moser vom Team KOCH Freiburg. ( 1:14:52 h )
Der nächste Wettkampf ist gleichzeitig der erste Start in der 2. Triathlon-Bundesliga am 12. Juni in Darmstadt.

Die Platzierungen und Gesamtzeiten der SG Remchingen/Neckarsulm:

11. Carla Blankenhorn 1:18:41 h
13. Sabrina Fleig 1:19:19 h
22. Enya Frey 1:21:42 h
53. Anja Kricheldorf 1:28:34 h

Powered by Sparkasse Pforzheim Calw und FLUX-GERÄTE GMBH