Der für den 10. Mai geplante Remchinger Cross Triathlon wird auf einen anderen Termin verschoben!

Diese Entscheidung zu treffen ist uns nicht leicht gefallen, sie ist jedoch ohne Alternative. Zum einen hat uns die Gemeinde Remchingen kürzlich mitgeteilt, dass die 
Sanierung des Freibads bzw. die Abnahme aller Arbeiten definitiv nicht bis zum 10. Mai abgeschlossen sein wird. Somit steht uns das komplette Freibadgelände nicht
zur Verfügung. Zum anderen machen uns die Entwicklungen zum Thema Coronavirus eine seriöse Planung bzw. Durchführung des Events unmöglich.  

Deshalb ist auch das Anmeldeportal seit kurzem offline. Wir hoffen und gehen davon aus, den Termin im September 2020 nachholen zu können. Die endgültige
Festsetzung des Termins zusammen mit der Gemeinde Remchingen steht jedoch noch aus.

So viel für den Moment. Wir danken Euch für Eurer Verständnis in diesen außergewöhnlichen Zeiten und melden uns wieder, sobald es dazu Neuigkeiten gibt!
   

Sportliche Grüße und bleibt gesund!

Sportlerehrungen im CCP

Jahr für Jahr finden im Congress Centrum Pforzheim die Sonderehrungen für lokale Einzel- und Teamsportler statt. Herausragende Erfolge, vor allem aber das erbrachte Engagement, werden hier im Rahmen der Veranstaltung geehrt. Duncan Frey gehört mittlerweile zum Bundesnachwuchskader. Die Erfolge, die hierfür nötig sind, fordern hartes und diszipliniertes Training. Im letzten Jahr erreichte Duncan den 6. Platz bei den Deutschen A-Jugend Meisterschaften, im Team sogar den Meistertitel. Unter anderem konnte er die baden-württembergische Meisterschaft für sich entscheiden.

Veröffentlicht unter Verein

Finaler 20km Lauf der Winterlaufserie Rheinzabern

Der dritte und somit letzte Lauf ist geschafft und die Winterlaufserie komplett. Die Athleten durften dieses Mal bei strahlendem Wetter, aber auch sehr windigen Bedingungen die Runde bestreiten. Nach 20km war es dann geschafft und alle sechs TRTler sind zufrieden über die Ziellinie stolziert. Ergebnisse:
Thorsten Tjoa                   1:22:42
Michael Schäffler            1:29:18
Timo Mende                     1:31:50
Frank Hempfler               1:38:17
Matthias Hautsch            1:40:11
Uwe Baum                         1:42:05

Uwe und Michael haben sogar alle 3 Wettkämpfe hervorragend gemeistert und wurde jeweils 16. und 18. ihrer Altersklasse in der Gesamtwertung! Tolle Leistung unserer Läufer!


Veröffentlicht unter Trias

Swim&Run in Darmstadt

Swim&Run in Darmstadt

Am Sonntag den 26.01.20 starteten wir vom TRT bei der 13. Auflage vom swim&run in Darmstadt, um uns schon mal auf die Wettkampfsaison im Sommer vorzubereiten. Aufgrund vieler Krankheiten und Verletzungen im Verein waren wir leider nur zu sechst am Start. Das Schwimmen fand in einer Traglufthalle statt. Nach einer kurzen Pause ging es dann zum Laufen mittels Jagdstartmodus weiter. Um 10:30 Uhr erfolgte der erste Start von Enya Frey und Alessia Congiu. Sie mussten 500 m Schwimmen und 5,5 km Laufen. Danach der Start von Arwen Frey und Nelly Strein mit jeweils 400m Schwimmen und 2,25 km Laufen. Die Neuzugänge Anna Gröbner und Jasper Stein mussten 200m Schwimmen und 1000m Laufen und absolvierten einen tollen ersten Wettkampf. Trotz der zahlreichen Ausfälle erbeuteten wir zwei Podestplätze. Nelly Strein durfte sogar als Siegerin die Heimreise antreten. Nach dem Schwimmen lag sie noch auf einem 5.Platz. Konnte aber beim Laufen Position um Position gut machen und als erste die Ziellinie überqueren. Arwen Frey hatte im Zielsprint nicht das Glück auf ihrer Seite. Lediglich eine halbe Sekunde fehlten ihr zur Erstplatzierten. Ein toller zweiter Platz sprang heraus.

Anbei alle Ergebnisse in den jeweiligen Altersklassen

Platzierung Name (Gesamtzeit-Schwimmzeit-Laufzeit)

1. Nelly Strein (14:13min-5:53min-8:20min)

2. Arwen Frey (13:47m-5:13min8:34min)

6. Enya Frey (29:49min-7:10min-22:39min)

8. Anna Gröbner (7:08min-3:22min-3:22min)

9. Alessia Congiu (30:52min-7:20min-23:32min)

11. Jasper Stein (7:21min-7:21min-3:53min)

Nelly Strein siegte in ihrer Altersklasse

Schwimmwochenende zur Vorbereitung auf die Saison

Am vergangenen Wochenende fand beim TRT Remchingen das jährliche Schwimmwochenende statt. In den vier Trainigseinheiten an vier Tagen wurde ein deutlicher Fokus auf die Technikverbesserung und die Ausdauer gelegt.

Insgesamt wurden, je nach Leistungsgruppe zwischen 8 und 14 km an
diesem Schwimmwochenende zurückgelegt. Besonders beeindruckend war, dass
unsere Trainer Jörg Frey und Alexander Barth, die sich an den Tagen
abwechselten, bis zu 3 Leistungsgruppen gleichzeitig gecoacht haben.

Ein besonderes Highlight war wieder die Schwimmanalyse mit der Kamera,
die jedem Schwimmer schonungslos schwimmtechnische Schwächen aufzeigt.
Sie bietet aber, in Zusammenarbeit mit den Trainer, eine fundierte Basis
zur Verbesserung der individuellen Technik.

Neben den intensiven Trainingseinheiten hatten wir wieder jede Menge
Spaß an diesem Wochenende, nicht zuletzt durch unseren Besuch im
Brauhaus am Freitag Abend.

Winterlaufserie Rheinzabern

Winterlaufserie Rheinzabern

Der TRT Remchingen zeigt sich auch im Winter von bester Seite. Die Winterlaufserie in Rheinzabern beinhaltet drei Läufe, von denen schon zwei im Dezember (10km) und im Januar (15km) absolviert wurden. Der dritte über 20km findet im Februar statt. Die abwechslungsreiche Strecke durch die Pfalz zieht jedes Jahr viele Athletinnen und Athleten an. Am Start waren bisher Matthias Hautsch, Frank Hempfler, Daniela Eichinger, Nina Olschewski, Timo Mende, Uwe Baum und Michael Schäffler

Matthias Hautsch, Daniela Eichinger, Frank Hempfler; es fehlen: Nina Olschewski, Timo Mende, Michael Scheffler, Uwe Baum