TRT Beteiligung beim „Enea IRONMAN 70.3 Gdynia“

Am 11.08.2019 fand in Polen in Gdynia (Gdingen – in der Nähe von Danzig) der „Enea IRONMAN 70.3 Gdynia“ statt.

Es wurden in der Ostsee, mit Quallen…, 1,9km schwimmend zurückgelegt, dann auf einer wunderschönen schnellen Radstrecke 90km absolviert und zu guter Letzt laufend 21km an der Strandpromenade sowie in der Stadt.

Und hier startete unsere Athletin Daniela Eichinger, als MD Rookie, ihre 2. Mitteldistanz, nach ihrer 1. im Kraichgau in diesem Jahr.

Daniela hat ein sehr gutes Rennen hingelegt, sie konnte ihre persönliche Bestzeit um 38! Minuten verbessern und finishte als 8. in ihrer AK mit 5:33:42. Sie landete somit bei einem Ironmanrennen in der TopTen ihrer Altersklasse und sie war gar nicht so weit weg, um sich sogar einen Slot für die WM 2020 in Neuseeland zu holen. Nur gab es bei den Frauen in ihrer Altersklasse leider nur 1 einzigen Slot und die 2. hatte dann schon zugesagt, diese war „nur“ 16 min schneller als unsere Daniela.

Daniela ist total begeistert von diesem Wettkampf, von der Schnelligkeit und auch von der Landschaft sowie ist es etwas ganz anderes im Freiwasser, in der Ostsee zu schwimmen. Sie kann es wirklich jedem nur empfehlen, aber reist unbedingt mit dem Auto an, denn Daniela wartet seit einer Woche immer noch auf ihr Wettkampfrad, welches sie aufgrund der Weigerung der Fluggesellschaft in Polen lassen musste…

Wir wünschen unserer Daniela weiterhin viel Erfolg und sind sehr gespannt, was sie im nächsten Jahr als Hauptwettkampf plant. Ein Start in unserem wunderschönen hügeligen Kraichgau ist schon mal sicher, aber wer weiss, was sie sonst noch für Ideen hat.