Beneflizz in Nöttingen und 1250 Minuten Schwimmen der DLRG

Auch in diesem Jahr haben sich einige Sportler des TRT Remchingens nicht nehmen lassen am Beneflizz-Lauf in Nöttingen teilzunehmen. Bei großer Hitze machten sich 21 Läufer und Läuferinnen vom Verein zugunsten der Nachsorgeklinik in Tannheim und der Fördervereine der Remchinger Grundschulen an den Start.

Gelaufen wurde auf einer ca. 5 km Strecke durch das schöne Ranntal, die entweder einmal oder zweimal durchlaufen werden konnte. Zu jedem Zeitpunkt stand der Spaß im Vordergrund. Natürlich gab es auch etwas zu gewinnen. Denn der Verein mit den meisten Startern sollte einen riesigen Fresskorb gewinnen. Die Freude war groß, als dieser wie letztes Jahr an den TRT ging. In gemütlicher Runde wurde dieser mit allen teilnehmenden Läufern im Gelände des FC Nöttingen gefeiert und verköstigt.

Das in diesem Jahr schon im Juli statt findende 1250 Minuten Schwimmer der DLRG Remchingen, war vom TRT Remchingen ebenfalls zahlreich belegt. In den verschiedenen Katergorien stand der TRT mit dem Starternamen „TRT Remchingen Mixed“ (1. Platz in der Mannschaftswertung Sport Cup) und „TRT just for fun“ (2. Platz in der Mannschaftswertung Fun Cup) fast immer auf dem Treppchen. In den Kategorien Spooky Race und Sunrice Cup kamen die ersten beiden Platzierungen vom TRT: Lena Helmerich (1.+2. Platz) und Nina Sarochan (2.+1.Platz). In der weiblichen Kategorie der Erwachsenen erreichte Kirsten Lembke (1.) und Tanja Herrmann (3.) das Podest. Die Männer räumten das ganze Podest ab. (Klaus Melcher  (1.); Ulrich Haag (2.), Mansour Sarochan (3.))