TRT Kids beim DTU – Cup Auftakt in Jena

Im Rahmen des Paradiestriathlons in Jena fand der Auftakt des DTU – Cup statt.

Nach der Anreise am Samstag wurde zusammen mit dem BaWü-Kader die Schwimmstrecke, gefolgt von der Radstrecke in Augenschein genommen. Im Anschluss hat man sich mit den mitreisenden  Supportern in der Fußgängerzone in Jena mit einem Abendessen für den Wettkampftag gestärkt. Am Sonntag hieß es für alle früh aufstehen, da die ersten Starter um 8:00 Uhr in Wasser gingen. Bei bedecktem Himmel und angenehmen Temperaturen wurden die Wettkämpfe im teilweise 80 Teilnehmergroßen Starterfeld routiniert abgespult, wobei die sehr verwinkelte Radstrecke alle Aufmerksamkeit erforderte. Auch in Jena wurde der Wettkampf als Sonderform durchgeführt, es galt zwei kompletten Triathlon mit verkürzten Strecken ohne Pause hintereinander zu absolvieren.  Mit ansprechenden Leistungen liefen die Jugendlichen des TRT Remchingen im Ziel ein. Ganz besonders ist hierbei Duncan Frey hervorzuheben. Er kam in seiner Altersklasse als Fünfter ins Ziel. Dies bedeutet, dass nur vier Athleten in seiner Altersklasse in ganz Deutschland vor ihm ins Ziel gekommen sind. Ganz stark. Nach dem DTU – Cup starteten noch drei weitere Jugendliche in den Folgewettkämpfen im normalen Format, die sie ebenfalls mit beachtlichen Leistungen ins Ziel brachten.

Ergebnisse DTU – Jugendcup

Klasse Name Platz
Jugend A (m) Duncan Frey 5
Jugend A (w) Sabrina Fleig 12
Jugend A (w) Milena Stippinger 20
Jugend B (m) Fabrice Kiock 50
Jugend B (m) David Paulus 58
Jugend B (w) Enja Frey 18
Junioren Mario Kanjuh 42

Ergebnisse Paradiestriathlon:

Junioren (m) Maurice Kiock 3
Schüler A(w) Arwen Frey 1
Schüler A(m) Simon Paulus 10