Kraichgau Challenge mit dem TRT Remchingen

Am Sonntag, 2.Juni, standen 14 TRT Athleten an der Startlinie für den legendären Ironman70.3 Kraichgau in Bad Schönborn. Die überraschend hohen Temperaturen an diesem Tag machten es allen nicht leicht.

Um ca. 9.00 ging es für Daniela Eichinger und Matthias Hautsch auf der Mitteldistanz los. 1,9km Schwimmen, 90km Radfahren und 21km Laufen mussten absolviert werden. Für Daniela Eichinger war es die erste Mitteldistanz, die sie glücklich und zufrieden in einer Zeit von 6:11,05h und dem 23. Platz in ihrer Altersklasse beendet hatte. Matthias überquerte nach einer super Zeit von 5:32,50h die Ziellinie. Bei ihm steht als nächstes die Challenge Roth auf den Plan, die wohl populärste Langdistanz und für jeden Triathleten ein Begriff. 

Um 14 Uhr ging es weiter mit dem 5150 Kraichgau, der olympischen Distanz. Vier Staffelteams vertraten den TRT erfolgreich. Sabine Sarochan, Martina Boesner und Moni Riexinger könnten sich bei den Frauenstaffeln den 2. Platz sichern. Auf Platz drei landeten Petra Klink, Rita Mindt und Melissa Konradt. 

Die Staffel mit Ariane Preher, Nina Olschewski und Sina Hoffmann mussten sich mit dem 7. Platz zufrieden geben, da eine Reifenpanne dazwischen funkte. 

Eine Männerstaffel war auch am Start. Mansour Sarochan, Thomas Ensmann und Rudi Hoffart heizten auf der Strecke ordentlich ein und verdienten sich den 2. Platz der Männerstaffel.