TRT-Remchingen in Mühlacker

Beim der diesjährigen zweiten Auflage des Stadtwerke Triathlons in Mühlacker ließ es sich der TRT Remchingen auch aufgrund der kurzen Anfahrtsstrecken nicht nehme daran teilzunehmen. Angeboten wurden unterschiedliche Disziplinen. Von Jedermann über Sprint bis zur olympischen Strecke war alles vertreten.

Die erfolgreichste Teilnehmerin war Lara Fix. Als diesjährige Triathlon-Neueinsteigerin startete sie ihren allerersten Triathlon in Mühlacker in der Kategorie Jedermann (400m Schwimmen, 10 km Laufen und 3,3 km Laufen). Schon deshalb war die Aufregung groß. Mit einem hervorragenden Lauf am Ende ihres Wettkampfes belegte sie bei der Frauenwertung den 2. Platz. Super tolles Ergebnis. Weitere Wettkämpfe lassen auf sich warten.

Auch über die Olympische Strecke gab es äußerst sehenswerte Ergebnisse von Robin Olschewski. Durch einen bärenstarken Wettkampf erreichte er nach 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen in der Gesamtwertung mit einer extrem starken Zeit von den 5.Platz und Platz 3 in seiner Altersklasse. Weitere Teilnehmer und Finisher in dieser Disziplin: Matthias Hautsch (32. Platz und 1. Platz AK), Tomasz Kozlowski (61. Platz und 2. Platz AK), Nina Olschewski (10. Platz und 3. Platz AK).

Bei der Sprintdisziplin ging eine reine Frauenmannschaft an den Start, die TRT-Girls. Die Aufregung war groß, denn jeder wollte für die Mannschaft sein Bestes geben. Die 750 Meter lange Schwimmstrecke bewältigte Jasmin Kanjuh und übergab den Staffelstab in Form eines Transponders an Radfahrerin Alicia Roeth. Nach 20 km auf der Radstrecke beendete Sabine Strein diesen Team-Wettkampf nach 5,3 km auf der Laufstrecke in Mühlackers Fußgängerzone. (12. Platz in der Teamwertung als reine Frauenmannschaft)

Die TRT Mannschaft:
Jasmin Kanjuh, Alicia Roeth, Sabine Strein