Arwen Frey und Nelly Strein siegen bei den Ironkids im Kraichgau

Für die jüngsten Athleten des TRT Remchingens stand dieses Wochenende die Ironkids im Kraichgau auf dem Programm. Aufgrund Altersbeschränkungen und diverser anderer Terminen, startete der TRT Remchingen mit lediglich zwei Startern: Arwen Frey und Nelly Strein. Beide waren im Vorfeld wieder mal beeindruckt von der großen Kulisse, denn am darauffolgenden Tag fand am selbigen Ort der Ironman 70.3 Kraichgau statt. Bei diesem Event zählt insbesondere die Atmosphäre und Wettkampfluft der Großen schnuppern zu können. Ebenfalls ist es sehr ungewöhnlich, dass jugendlichen Athleten vor einem so großen Publikum ihren Wettkampf absolvieren. Gestartet wurde mit einem riesigen Knall im Hardtsee in Ubstadt-Weiher. Nach ihren jeweiligen Schwimmstrecken im See, wechselten Arwen und Nelly in ihren Altersklassen in Führung liegend aufs Rad. Diese wurde auf der Laufstrecke auch nicht mehr hergegeben. Und somit konnten beide mit tobenden Applaus und unter dem großen Torbogen und dem blauen Teppich als erste die Ziellinie unter dem großen Torbogen und dem blauen Teppich durchlaufen.

Arwen Frey und Nelly Strein mit ihren Pokalen