24 h Schwimmen Grefrath

Zum Saisonende zog es unseren Langstrecken-Schwimmer Ulrich Haag nochmals in den Norden der Republik. Grefrath hatte am 24.11. zum 24 h Schwimmen eingeladen. Bereits in der Nacht zuvor erfolgte die 380 km lange Anreise. Danach eine kurze Nacht im Hotel und pünktlich um 8.00 Uhr erfolgte der Start. Ulrich bekam beim Einchecken die Startnummer 1. Sollte das etwa ein Zeichen sein? Erfahrene Triathleten und Freiwasser Schwimmer setzten sich von Beginn an an die Spitze und bestimmten das Tempo. Um 20.00 Uhr und bereits 23.500 m entschied er sich für eine Schlafpause, da die große Teilnehmerzahl das schnelle Schwimmen nahezu unmöglich machte.
Pünktlich um 1.30 Uhr ging es dann an 3. Stelle liegend weiter ohne große Pause bis zum Ende um 8.00 Uhr. Stunde um Stunde kämpfte sich Ulrich an das Spitzenduo heran und konnte sich schließlich 15 Minuten vor Ende des Wettbewerbs an die Spitze setzen und mit neuer persönlicher Bestweite von 38.500 m seinen 1. 24 h Gesamtsieg feiern. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg.

Stolz präsentiert Ulrich Haag seinen Pokal