Cologne Triathlon: Daniela Eichinger am Start

Am Samstag, den 2. September 2017, startete Daniela Eichinger in Köln beim Cologne Triathlon auf ihrer 1. olympischen Distanz.Die 1,5km wurden im Fühlinger See absolviert, welcher normalerweise als Regattastrecke dient und so die Orientierung beim Schwimmen einem ein bisschen erleichtert, da im Wasser Leinen in 1m Tiefe gespannt sind. Und Dank den nicht ganz so heißen Temperaturen durfte auch im Neo geschwommen werden.

Danach ging es auf die flache 40km Rennradstrecke, die sehr gut zu fahren war, wenn nicht der Regenguss gewesen wäre. Dieser hatte pünktlich nach dem 1. Wechsel angefangen und pünktlich zum 2. Wechsel auch wieder aufgehört.Dann war noch die 10km lange Laufstrecke am Fühlinger See entlang zu absolvieren, was aber auch ohne Probleme machbar war.

Daniela erreichte als 14. in ihrer AK nach 2:52:30h das Ziel und kann nun super stolz auf sich sein in ihrem 1. Triathlonjahr gleich ihre erste olympische Distanz nach 2 Fun- und 4 Sprintdisziplinen gefinished zu haben.

Ihrem Dank gilt besonders der Aktion: „Von 0 auf Volkstriathlon – nur für Frauen“, ohne das alles nicht möglich gewesen wäre. 2018 kann kommen… 😉

Daniela Eichinger