viele Podestplätze für die TRT-Kids

Am letzten Wochenende im April hat nun die Wettkampfsaison im Triathlon begonnen. Der LBS-Nachwuchscup Triathlon ist für die Baden-Württembergischen Triathleten die wichtigste Cup-Serie. Sie besteht aus 6 Wettkämpfen, bei denen die besten 4 Platzierungen gewertet werden. Dementsprechend ergibt sich dann ein Athletenranking.
Auch das Triathlon-Racing-Team (TRT) Remchingen war wieder mit 13 Athleten am Start um wiederholt bei diesem Ranking unter den besten Baden-Württembergischen Athleten mitzumischen.
Der erste Wettbewerb fand am 29.4. im schwäbischen Mengen statt. Ein swim & run stand auf dem Programm. Bei der Anfahrt nach Mengen war uns nicht klar, was uns dort wetter- und temperaturmäßig erwarten würde, da auf der schwäbischen Alb noch ordentlich Schnee lag. Aber Petrus hatte ein Einsehen und die Sonne lachte vom Himmel und die Temperaturen stiegen auf sehr angenehme 20 ° C an, was für optimale Wettkampfbedingungen sorgte.
Die Aufregung vor dem ersten wichtigen Wettkampf und noch einzelne Unsicherheiten führte bei manchen Athleten zu kleineren Fehlern.
Am besten schnitt Arwen Frey bei den Schülerinnen B ab. Sie holte sich den Vize–Baden-Württemberigschen Meistertitel im swim & run.
Und außerdem holten sich die Schülerinnen B den Baden-Württembergischen Landestitel in der Manschaftswertung.
Aber auch die anderen Athleten schnitten super ab. Was wieder zeigt, dass unser Training auch weiterhin auf sehr hohem Niveau stattfindet.

Hier die Ergebnisse:
Name Altersklasse Strecke Zeit Platzierung
Clara Strein Schnupperer 25 m – 400 m 3:59 11.
Arwen Frey Schülerinnen B 100 m – 800 m 5:24 2.
Maren Eiberger Schülerinnen B 100 m – 800 m 5:51 8.
Nelly Strein Schülerinnen B 100 m – 800 m 5:51 10.
Enya Frey Schülerinnen A 200 m – 1600 m 10:11 3.
Alessia Congiu Schülerinnen A 200 m – 1600 m 11:20 11.
Fabrice Kiock Schüler A 200 m – 1600 m 10:14 8.
Milena Stippinger Jugend B weiblich 400 m – 2200 m DNF DNF
Julie Bruggner Jugend B weiblich 400 m – 2200 m 16:03 9.
Sabrina Fleig Jugend B weiblich 400 m – 2200 m DNF DNF
Duncan Frey Jugend B männlich 400 m – 2200 m 13:11 3.

Eine Woche später fand schon der 2. LBS-Nachwuchswettkampf in Buchen/Odenwald statt. Dort im schönen Waldfreibad und bei besten Wetterbedingungen stürzten sich unsere Athleten in den ersten Triathlon. Die Fehler von Mengen wurden auch weitestgehend ausgemerzt und wir sahnten gute Platzierungen ab.
Abgesehen davon, ist bei der Organisation der Buchener ein kleiner Patzer passiert, und zwar war bei der männlichen Jugend B kein Helferposten auf der Laufstrecke platziert und die Jungs sind anstatt 1 km eben 2,5 km gelaufen (was ihnen ja nicht geschadet hat).
Außerdem haben die Schülerinnen B wieder die Mannschaftswertung weiblich gewonnen. Herzlichen Glückwunsch ihr drei Mädels.

Hier die Ergebnisse:
Name Altersklasse Strecke Zeit Platzierung
Clara Strein Schnupperer 50 m – 1,5 km – 200 m 14:07 5.
Arwen Frey Schülerinnen B 100 m – 2,5 km – 400 m 10:35 1.
Maren Eiberger Schülerinnen B 100 m – 2,5 km – 400 m 12:07 8.
Nelly Strein Schülerinnen B 100 m – 2,5 km – 400 m 12:14 9.
Enya Frey Schülerinnen A 200 m – 5 km – 1000 m 18:03 2.
Alessia Congiu Schülerinnen A 200 m – 5 km – 1000 m 19:57 11.
Fabrice Kiock Schüler A 200 m – 5 km – 1000 m 18:05 4.
Milena Stippinger Jugend B weiblich 200 m – 5 km – 1000 m DNF DNF
Julie Bruggner Jugend B weiblich 200 m – 5 km – 1000 m 18:14 5.
Sabrina Fleig Jugend B weiblich 200 m – 5 km – 1000 m DNF DNF
Duncan Frey Jugend B männlich 200 m – 5 km – 1000 m 21:46 3.
Mario Kanjuh Jugend A männlich 400 m – 10 km – 2500 m 32:55 8.
Maurice Kiock Jugend A männlich 400 m – 10 km – 2500 m 37:06 23.
Philipp Barth Jugend A männlich 400 m – 10 km – 2500 m DNF DNF
Jasmin Kanjuh Juniorinnen 400 m – 10 km – 2500 m 40:10 3.

Arwen Frey auf dem Weg zum Sieg

Bericht: Jörg Frey