Duncan Frey schlägt erneut zu: Landesmeister im Swim-and-Run

Dies war die zweite Veranstaltung der diesjährigen LBS-Triathlonserie und wurde als Swim-and-Run ausgetragen; gleichzeitig wurde auch der Landesmeister gesucht. Diese Art des Ausdauerwettkampfes ist schon sehr speziell: zuerst Schwimmen, danach zackig rein in die Laufschuhe und ab auf die staubige Strecke, das Rennrad konnte also zuhause bleiben.

Nachdem sich Duncan eine Woche zuvor den Titel im Duathlon ( Laufen – Rennradfahren – Laufen ) holte, wurde er am vergangenen Samstag nach hartem Kampf auch beim Swim-and-Run in Mengen Landesmeister in der Klasse „Schüler A“!

In Duncans Altersklasse mussten 200 m geschwommen und 1,6 Km gelaufen werden. Die erreichte Zeit in den Teildisziplinen wären auch bei reinen Schwimm- bzw. Laufwettkämpfen durchaus konkurrenzfähig im Ländle !

Das Feld der TRT-Starter in Mengen wurde komplettiert durch weitere 5 TRT-Nachwuchsathleten:

Enya Frey startete bei den „Schülerinnen B“ und belegte einen guten 5. Platz. Sabrina Fleig und Julie Bruggner bei den „Schülerinnen A“ konnten sich mit den Plätzen 5 und 9 ebenfalls im vorderen Teil des Feldes behaupten und waren hochzufrieden. Philipp Barth bei der „Jugend B“ hatte immer noch Probleme mit einer Muskelverletzung und war deshalb mit seinem 19. Platz zufrieden.

Das Küken der TRTler, Arwen Frey, ist mit 8 Jahren noch zu jung für den LBS-Cup und ging deshalb in der Klasse „Kinder C“ an den Start. Hier zeigte sie den Jungs, wo’s lang geht und gewann die Gesamtkonkurrenz !

Die nächste LBS-Veranstaltung findet in 2 Wochen in Neckarsulm statt, dann endlich als Triathlon ausgetragen.

weitere Infos unter http://baden-wuerttembergischer-triathlonverband.de/

auf dem Bild von links nach rechts: Duncan Frey, Julie Bruggner, Arwen Frey, Enya Frey, Philipp Barth und Sabrina Fleig

auf dem Bild von links nach rechts:
Duncan Frey, Julie Bruggner, Arwen Frey, Enya Frey, Philipp Barth und Sabrina Fleig