TRT Kids beim LBS Triathlon in Backnang erfolgreich

Die LBS-Cup-Triathlonserie biegt auf die Zielgerade ein: die vorletzte Veranstaltung wurde vergangenen Sonntag bei hochsommerlichen Temperaturen in Backnang ausgetragen. Die Organisatoren haben sich ein „Schmankerl“ einfallen lassen und den Austragungsmodus geändert: nach dem Schwimmen wurde ein zweistündige Pause eingelegt und mit der Zeitdifferenz aus dem Schwimmen zum Radfahren gestartet. Vier TRT-Kids gingen an den Start und zeigten einmal mehr, dass sie in BaWü ganz vorne mitmischen.
In der Klasse Schülerinnen B konnte Sabrina Fleig nach hartem Kampf den Tagessieg erringen und übernahm damit die Führung im gesamten LBS-Cup ! Dicht gefolgt von Enya Frey, die sich vor allem auf der Laufstrecke gegen starke Konkurrenz behauptete und den dritten Platz errang: Super gemacht ihre zwei, weiter so. Die Entscheidung über den Gewinn des LBS-Cups dieser Alterklasse fällt bei der letzten Veranstaltung, bei einem Cross-Duathlon Ende September.
Einmal mehr setzte sich Duncan Frey in der Klasse Schüler A gegen starke Widersacher durch und mußte sich nur dem Dauersieger der LBS-Reihe geschlagen geben: das brachte Platz 2 nach einer Radstrecke, die den Athleten alles abverlangte.
Phillip Barth hatte heute kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu: auf der Radstrecke sprang die Kette runter und lies sich nur mit Mühe dazu überreden, ihre Aufgabe wieder zu übernehmen. Und dann wurde er auch noch durch missverständliche Gesten eines Ordners auf eine falsche Strecke gelenkt, was leider mit Disqualifikation geahndet wurde. Phillip, abhaken und beim nächsten Wettkampf Gas geben !
Für unser Tria-Kücken Arven wurde heute leider kein Wettkampf angeboten, deshalb feuerte sie ihre Mannschaftskollegen um so mehr an.

IMG_2290-kleinIm Bild v.l.n.r: Duncan, Enya, Arven, Phillip und Sabrina