TRT-Kids im 2. Wettkampf des Rhein-Neckar-Cups in Ludwigshafen wieder ganz vorne

Am Samstag den 31.5.2014 fand in Ludwigshafen am Rhein der 2. Wettkampf im Rahmen des Rhein-Neckar-Cups statt. Bei schönstem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen nahmen fünf TRT-Kids die Reise auf sich, um weiter Punkte für die Cupwertung zu sammeln. Es wurde dieses Jahr – bedingt durch einen Umbau im Freibad – ein Crossduathlon durchgeführt, d.h. es wurde gelaufen, dann Fahrrad gefahren und danach nochmals gelaufen. Das Fahrradfahren musste mit einem Mountainbike durchgeführt werden. Am Start waren Duncan, Enya und Arwen Frey, Sabrina Fleig und unsere Youngsters Nelly und Clara Strein.

Den Start machte Duncan Frey. Er machte von Beginn an Druck beim Laufen und hatte schon nach dem ersten Wechsel einen Vorsprung von 40 Sekunden herausgelaufen, welchen er beim Radfahren und dem 2. Lauf auf 1:45 Min. ausbaute. Mit seiner Siegerzeit von 33:14 Min. hat er es mal wieder geschafft die Bestzeit der Jugend B zu schlagen (d.h. er ist als jüngster Jahrgang der Schüler A besser als die drei älteren Jahrgänge). Gratulation Duncan, das hast du wieder hervorragend gemacht.

Als nächstes kamen die Schüler B an die Reihe. Da hatten wir zwei ganz heiße Eisen am Start. Mit Sabrina Fleig und Enya Frey haben wir normalerweise immer Podestplätze gebucht. Wie gesagt so getan. Nach dem ersten Lauf war Sabrina als zweites Mädchen auf dem Rad, Enya als fünftes. Doch unser Radtraining hat sich gelohnt. Nach dem Radfahren hat Sabrina sich schon auf den ersten Rang vorgearbeitet und hat ihn beim zweiten Lauf auch nicht mehr abgegeben. Somit gewann Sabrina die Wertung der Schüler B. Enya musste mit Seitenstechen beim zweiten Lauf Tempo rausnehmen und hatte den undankbaren vierten Platz erreicht. Super gemacht ihr beiden. Wir freuen uns schon auf euren nächsten Einsatz.

Arwen Frey startete bei den Schüler C und kam nach dem ersten Lauf mit Problemen beim Rennen schon nicht an ihre erwartete Leistung heran. Beim Radfahren holte sie jede Menge auf, welche sie beim Laufen durch nochmalige Probleme leider wieder verlor. Trotzdem erreichte sie den sechsten Platz der Schüler C. Halte die Ohren steif, beim nächsten Mal klappt es auch bei dir wieder besser.

Zum Schluss starteten unsere Youngster-Sisters Nelly und Clara Strein. Gleich nach dem Start stürzte Nelly, rappelte sich auf und lief weiter, kam aber als Vorletzte in die Wechselzone. Sie hatte aber einen Traumwechsel und ging schon als Vierte auf die Radstrecke. Clara nahm sich etwas mehr Zeit beim Wechsel und ging gemütlich auf die Radstrecke. Bei Nelly loderte der Wettkampfgeist auf und erkämpfte sich insgesamt den 2. Platz. Clara stürzte beim Radfahren und musste dann Tempo rausnehmen, kam aber glücklich ins Ziel. Auch unseren Jüngsten haben sich nun am Triathlonfieber angesteckt und freuen sich schon auf weitere Wettkämpfe.

Wir suchen noch weitere Kinder und Jugendliche um unsere Nachwuchsabteilung zu vergrößern ! Es erwartet euch ein professionelles Umfeld mit abwechslungsreichen Trainingsangeboten. Gerne auch Quereinsteiger von Lauf- oder Schwimmvereinen. Kommt einfach mal zum Schnuppertraining vorbei.

Weitere Infos bei Ferderic Werner 0152 01517449

Name Altersklasse Distanzen Zeit Platzierung
Nelly Strein Schüler D 200 m – 1 km – 200 m 6:08 2. Platz
Clara Strein Schüler D 200 m – 1 km – 200 m 8:40 8. Platz
Arwen Frey Schüler C 400 m – 2,5 km – 400 m 11:14 6. Platz
Sabrina Fleig Schüler B 1000 m – 5 km – 400 m 17:57 1. Platz
Enya Frey Schüler B 1000 m – 5 km – 400 m 20:05 4. Platz
Duncan Frey Schüler A 2000 m – 10 km – 1000 m 33:14 1.Platz

TRT Kids GruppenbildVielen Dank an Jörg Frey für den spannenden Artikel