Jahresausflug TRT

Wie jedes Jahr im Herbst machte sich eine Gruppe der TRTler auf, um das Wettkampfjahr in geselliger Runde zu beenden.
Dieses mal hatten wir uns entschlossen, den Wünschen unserer Kids zu entsprechen und fuhren in den Indoor-Spielplatz Sensapolis bei Böblingen.

Die 46 kleinen und großen Triathleten hatten an diesem Tag viel Spaß: gleich zu Beginn unterzogen wir die Rutschen einer „Geschwindigkeitsprüfung“: die Rutschen hielten problemlos stand, was man von manchem Erwachsenem nicht sagen konnte. Bleichen Gesichts gings zur nächsten Attraktion. Manche vergnügten sich im Märchenschloss, andere wiederum besuchten die Abteilung mit den physikalischen Experimenten und staunten nicht schlecht über die „begreifbare Physik“.

Nach einer Stärkung Pasta, Pizza und Co suchten manche die besondere Herausforderung im Hochseilklettergarten. Hier führt ein 48 Meter langer Rundkurs in 14 Metern Höhe über schwankende Baumstämme, Brücken und Netze – nix für Leute mit Höhenangst – !

Einige 10-jährige bewiesen ihren Mut und meisterten den Kurs: Respekt, Respekt.
Manchen reichte das immer noch nicht; diese Adrenalinjunkies buchten im Sensadrom Elektrokarts und pfiffen mit bis zu 50 km/h über die Piste.

Am Spätnachmittag machten wir uns auf die Heimreise und kehrten noch in einer Pizzeria in Wilferdingen ein, um den Tag Revue passieren zu lassen und neue Pläne zu schmieden.

Tria_Gruppenbild