Vize-Baden-Württembergischer Meister der Schüler B im Swim&Run – Duncan Frey

Am Samstag den 26. April 2013 fand der 9. Neckarsulmer Swim&Run statt, indem auch die Baden-Württembergische Meisterschaft der Schülerklassen gekrönt wurden. Nachdem die gesamte Woche vorher sommerliche Temperaturen auf einen heißen Wettkampf hindeuteten, waren es nun doch wieder kühle vorfrühlingshafte Wetterbedingungen. Bei 7°C – 8°C Lufttemperatur gepaart mit viel Regen ging es für unsere TRT-Kids zum 2. Wettkampf des LBS-Triathlon-Nachwuchscup organisiert vom BWTV (Baden-Württembergischer Triathlon Verband).

Geschwommen wurde im Hallenbad von Neckarsulm auf einer 25 m Bahn. Die Wechselzone war auf einer Wiese vor dem Hallenbad eingerichtet und die Laufstrecke war rund um die Sulm als Laufrunde organisiert.

Zuerst starteten aber die Schnuppertriathleten. Ganz vorne mit dabei waren unsere TRT-Kids Arwen und Enya Frey. Sie mussten 50 m Schwimmen und 400 m Laufen. Bedingt durch einen organisatorischen Fehler musste die 2. Startgruppe 1000m laufen (anstatt 400 m), was dazu führte, dass keine Platzierungen gewertet werden konnten. Beide Mädchen haben sich aber super geschlagen und hätten tolle Platzierungen gemacht.

Danach startete der LBS-Triathlon-Nachwuchscup mit den Schüler B. Sie mussten 100 m Schwimmen und 1000 m Laufen. Von den TRT-Kids gingen Ida Groß und Duncan Frey an den Start. Ida hatte ihr Debüt beim Cup und hat sich dafür super geschlagen. In einem beherzten tollen Rennen und mit viel Selbstbewusstsein vom letzten Wettkampf lies Duncan nichts anbrennen und wurde verdient und mit einer absoluten super Leistung Vize-Baden-Württembergische Meister.

Bei den Schüler A waren für den TRT Lea Klink, Julian Mai und Philipp Barth am Start. Ihre Distanz war 200 m Schwimmen und 1500 m Laufen. Auch diese drei jungen Nachwuchstriathleten zeigten bei einem sehr starken Starterfeld sehr beachtliche Leistungen.

Als nächstes und für den TRT letztes Starterfeld gingen die Jugend B auf die Strecke, mit unserem Elias Mai. Er musste 400 m Schwimmen und 2600 m Laufen. Nach einer sehr guten Schwimmzeit gab er beim Laufen nochmals alles und finishte in einer Superzeit. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass Elias Diabetes hat und er trotzdem richtig gute Leistung abrufen kann (was vielleicht andere mit Diabetes animieren könnte auch so einen tollen Sport zu treiben).

Ergebnisse:
Ida Groß 7:42 min. Platz 18 Schüler B weiblich
Duncan Frey 5:36 min. Platz 2 Schüler B männlich
Lea Klink 13:23 min. Platz 31 Schüler A weiblich
Julian Mai 10:25 min. Platz 14 Schüler A männlich
Philipp Barth 10:32 min. Platz 15 Schüler A männlich
Elias Mai 18:57 min. Platz 33 Jugend B männlich

Hiermit auch nochmals den Aufruf für interessierte Kinder und Jugendliche einfach mal bei uns im Kinder- und Jugendtraining vorbeizuschauen und zu schnuppern (das kostet nichts). Die Trainingszeiten findet ihr => hier.

Wir freuen uns auf Euch!

DSC_0794DSC_0901DSC_0785DSC_0783